0 Daumen
74 Aufrufe

Aufgabe:Aufgabe 1: Impulserhaltung im Weltall Ein Meteorit der Masse m = 0,621 g prallt auf den Helm eines im Weltall frei schwebenden Astronauten. Dabei wird der Helm an der Aufschlagstelle mit einer Kraft von F = 602 MN um die Strecke s = 0,803 mm eingedrückt
a) Entwickle ohne Anwendung des Impulserhaltungssatzes eine Gleichung zur Berechnung der Auftreffgeschwindigkeit v des Meteoriten.

b) Berechne die Auftreffgeschwindigkeit v des Meteoriten mit der in der Aufgabe a) entwickelten Gleichung.
Nimm an, dass die gerundete Auftreffgeschwindigkeit des Meteoriten v = 40,0 · 103 m/s beträgt.
c) Beschreibe die Auswirkung des Meteoritentreffers auf die Eigengeschwindigkeit des Astronauten, der mit der Ausrüstung eine Gesamtmasse von M = 150 kg hat.


Problem/Ansatz:

von

1 Antwort

0 Daumen

Hallo

was sind  MN ? MegaNewton oder milli  Newton?

mit Energiesatz: m/2v^2=F*s wäre mein Vorschlag.

daraus b)

c)1. da der Stein am Kopftrifft, wird er erstmal den Kerl in Drehung versetzen um seinen Schwerpunkt. dazu müsste man sein Trägheitsmoment kennen, da davon nicht die Rede ist , ist wohl nicht  der Drehimpuls gemeint sondern du sollst wohl einfach den Impulssatz verwenden. (Wenn die Aufgabe von einem L stammt, frag warum die Drehung nicht wichtiger ist)

Gruß lul

von 21 k

MN sind Mega Newton

Könnten sie es bitte etwas genauer erklären bin etwas verwirrt

LG

Was hast du nicht verstanden? den Energiesatz am Anfang:?

ankommende Energie ist kinetische Energie wird umgesetzt in Verformungsarbeit= Kraft mal Weg.

Wenn du das mit der Drehung nicht verstehst vergiss es, oder schubs mal gegen ein Ende deines Stifts aus dem glatten Tisch, er dreht sich , wegen Reibung nicht weit.

Gruß lul

Also die a) mit der Gleichung wie ich die entwickeln soll

LG

Hallo

"entwickeln" heisst doch wohl bekanntes aus der Mechanik verwenden, und das ist hier kinetische 'Energie  umgesetzt in Arbeit.

und auch du verwendest nicht mal ganze Sätze

oder was soll ich damit anfangen "Also die a) mit der Gleichung wie ich die entwickeln soll"

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Nanolounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community