0 Daumen
92 Aufrufe

Was ist das Ergebnis? (in potenzen)     100µm*0,002km

                                                              500Gm*10mm

Gefragt von

Danke für die Antworten!
Bei mir kommt auch 5*10-14 raus
lg Peterei3

Also 5 ist falsch.

2 Antworten

0 Daumen
 
Beste Antwort

Hi,

10µm=10*10^(-6)m=1*10^(-5)m

0,002km=0,002*10^(3)m=2m

500Gm=500*10^(9)m=5*10^(11)m

10mm=10*10^(-3)m=1*10^(-2)m

 

(1*2)/(5*1) * (10^(-5))/(10^(11)*10^(-2))=0,4*10^(-14)=4*10^(-15)

 

Wenn ich mich nicht verhaspelt habe, kommt da 4*10^(-15) raus.

 

Grüße

 

Nachtrag: In der Frage selbst, sind es nun 100µm statt 10µm. Dann kommt halt noch en Faktor 10 dazu: 4*10^(-14) raus.

 

Beantwortet von 1,9 k

Also die Meter sollten sich doch rauskürzen oder? Ich mein in Zähler steht m^2 und im Nenner auch? Oder seh ich da was falsch.

lg JR

Stimmt, danke ;).
Stimmt, es sin nicht 10 sondern 100µm
0 Daumen

(100µm*0,002km) / (500Gm*10mm);

(100*10^(-6)m * 0,002*10^3m) / (500*10^9m * 10*10^(-3)m);

(10^2*10^(-6)m * 2*10^(-3)*10^3m) / (5*10^2*10^9m * 10*10^(-3)m);

( 2*10^(-4)m^2 ) /  ( 5*10^9 m^2 );

2/5 * 10(-4-9) = 4 *10^(-14);

 

lg JR

Beantwortet von

nvm                             .

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Nanolounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...