0 Daumen
34 Aufrufe

Aufgabe:

Ein Körper mit Masse m gleitet reibungsfrei entlang einer Loopingbahn mit Radius R und soll zu jedem Zeitpunkt auf der Bahn bleiben.Berechnen Sie die minimale Höhe h, bei der der Körper losgelassen werden kann, um zu jedem Zeitpunkt auf der Bahn zu bleiben.


Problem/Ansatz:

Wird hier einfach nach der Ekin und Epot gesucht? Oder wie hat man diese Aufgabe zu verstehen?


Danke für die Hilfe!

von

1 Antwort

0 Daumen
 
Beste Antwort

Salut,


Ein Körper mit Masse m gleitet reibungsfrei entlang einer Loopingbahn mit Radius R und soll zu jedem Zeitpunkt auf der Bahn bleiben.Berechnen Sie die minimale Höhe h, bei der der Körper losgelassen werden kann, um zu jedem Zeitpunkt auf der Bahn zu bleiben.

FG =  FZ

m * g =  m * r * ω2  

ω2 = g / r

Anstelle der Winkelgeschwindigkeit ω kann man auch schreiben v / r.

v2 / r2 = g / r  

⇒  v2 = g * r  


Weitere Überlegungen nun über den Energieerhaltungssatz.

Epot = Epot 2 + Ekin

Epot =  m * g * h

Ekin =  1/2 m * v2

Daraus folgt:

m * g * h1 (Starthöhe)  =  m * g * h2 ( Höhe der Loopingbahn) + 1/2 * m * v2

Kürze die Masse m, ersetze h2 durch 2r und v2 durch g * r :

g * h1 = g * 2r + 1/2 * g * r

h1 = 2r + 1/2 * r

h1 = 5/2 r

Damit der Wagen nicht im höchsten Punkt des Kreises die Bahn verliert, muss die Starthöhe somit 5/2 r betragen.


Schöne Grüße :)

von 6,7 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Nanolounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community