0 Daumen
34 Aufrufe

Aufgabe:

Eine Rakete mit Masse M= 7t fliegt mit einer Geschwindigkeit von vx= 6000m/s in die x Richtung.
Für eine Kurskorrektur soll eine Geschwindigkeit in y-Richtung von vy = 2000m/s erreicht werden.
Zu diesem Zweck kann Masse mit einer Rate von 500kg/s und einer Geschwindigkeit von 12000
m/s in negative y Richtung ausgegeben werden
a) Skizzieren Sie die Szenerie
b) Wie lange muss Gas ausgestoßen werden, um die entsprechende Korrektur zu tätigen?
Wie groß ist dann die gesamte ausgestoßene Masse?
c) Wie groß ist die Geschwindigkeit in x Richtung nach der Korrektur? Wie groß ist der
Betrag der Geschwindigkeit?


Problem/Ansatz:

Die Skizze bekomme ich ohne Probleme hin. Habe aber keine Ahnung wie ich b und c berechnen soll. Ich glaube das ich einmal den Gesamtimpuls berechnen muss. Und zwar habe ich gerechnet: M*vx und M*vy.

von

1 Antwort

0 Daumen

Hab die Aufgabe bereits gelöst.

Zitat aus der Fragestellung"Die Skizze bekomme ich ohne Probleme hin. Habe aber keine Ahnung wie ich b und c berechnen soll. Ich glaube das ich einmal den Gesamtimpuls berechnen muss. Und zwar habe ich gerechnet: M*vx und M*vy."
von
Perfekt! Willst du für künftige Leidensgenossen noch kurz schildern, was du gemacht hast?

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Nanolounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community