0 Daumen
36 Aufrufe

Aufgabe:


Ein ICE fährt mit der Reisegeschwindigkeit \( v_{1}=270 \mathrm{~km} / \mathrm{h}= \) const und soll plötzlich stehen bleiben. Wie lange dauert der Bremsvorgang und wie lange ist der Bremsweg, damit der Zug zum Halten kommt, wenn höchstens die Bremsbeschleunigung \( |a| \leq 3,0 \mathrm{~m} / \mathrm{~s}^{2} \) und höchstens der Ruck \( |j| \leq 0,30 \mathrm{~m} / \mathrm{~s}^{3} \) auftreten sollen?


Problem/Ansatz:

Ich weiß nicht so wirklich wie ich diese Aufgabe lösen soll. Kann ich mit der Formel, für den Ruck =da(t)/dt, die Zeit ausrechen wie lange der Bremsvorgang dauern muss, um eben höchstens den Ruck 0,30 m/s^2 auszulösen? Und mit der Zeit dann den Bremsweg berechnen? Wäre nett wenn mir da jemand helfen könnte. Vielen Dank im Voraus!

von

1 Antwort

0 Daumen

Hallo

du hast recht, da/dt<=0,3 also da a(0)=0:  a(t)<=0,3m/s^3*t   da a<3m/s^2 dauert es also 10s bis die 3 erreicht sind,  rechne die neue Geschw und den dabei zurückgelegten Weg mit dem Integral aus. danach mit a=3m/s^2 weiterrechnen  bis v=0  (natürlich alles in m/s statt km/h)

dass da immer ≤ steht heist nur dass du die minimale Zeit und Bremsweg ausrechnest.

Gruß lu

von 17 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Nanolounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community