0 Daumen
86 Aufrufe

Aufgabe:

Was verstehe ich unter einer festen Phasenbeziehung, beziehungsweise wo liegt der unterschied zu einem konstanten Gangunterschied?
(beinhaltet in der Definition zu kohärenten Wellenzügen)

von

1 Antwort

0 Daumen

Hallo

 Phasenunterschied bezieht sich auf Schwingungen an einem Ort, Gangunterschied auf Wegunterschied von Wellen zu einem Ort, deren Schwingungen an einem Ausgangsort keinen Phasentunterschied hatten, dann haben die Schwingungen an dem Ort einen Phasenunterschied. wenn der Gangunterschied nicht ein Vielfaches der Wellenlänge ist.

Gruß lul

von 15 k

Also gibt es eine feste Phasenbeziehung nur bei konstruktiver und destruktiver Interferenz?

LG

Hallo

 kannst du die Frage präzisieren? bei der Interferenz spielt natürlich die Phasendifferenz an einem Ort die entscheidende Rolle, aber vorkommen kann sie doch immer. Was genau ist also deine Frage?

Naja das mit einer festen Phasenbeziehung eine Verschiebung von k* Lambda oder k*Lamda halbe gemeint ist. Und halt nicht zwischen diesen Werten

Hallo

 1. das ist keine Phasenverschiebung, sondern ein Wegunterschied.

2. für Interferenz ist besonders interessant Maxima und vollständige Auslöschen =Minima, aber die Intensität dazwischen kann man natürlich auch ausrechnen und braucht sie auch für genauere Untersuchungen.

wichtig ist für einen Schirm auf dem du die Interferenz beobachtest, die Phasenbeziehung aller ankommenden Schwingungen.

Gruß lul

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Nanolounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community