0 Daumen
58 Aufrufe

Aufgabe:

Eine Lampe (UN = 3,5 V und IN = 0,2 A) soll mit Netzspannung betrieben werden.

a) Zur Verringerung der Spannung soll ein Transformator benutzt werden. Beschreibe, wie dieser im Prinzip aufgebaut werden muss.


Problem/Ansatz:

Ich denke wie schon im Bild gezeigt n2 größer sein muss als n1 und dies ist die Lösung.15854984183648158966827645544608.jpg

von

1 Antwort

0 Daumen
 
Beste Antwort

Hallo,

der Index  N  bei UN  (IN)  bedeutet wohl  "Nennspannung" (Nennstromstärke)

Im Sinne der Rechnung sind das die Sekundärspannung U2

bzw. die Sekundärtromstärke I2

n1 / n2  ≈  U1 / U2  =  230 V / (3,5 V)  ≈  65,7

  →  n1  =  65 · n2    (in deiner Zeichnung hat du links an der Steckdose n1 Windungen) 

Nachtrag:

Man sollte den (ganzzahligen!) Faktor wohl nach unten abrunden, damit die Nennspannung in keinem Fall ubertroffen wird.

Gruß Wolfgang

von 6,0 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Nanolounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community