0 Daumen
109 Aufrufe

Aufgabe:

Beschreibe Gemeinsamkeiten zwischen kontrollierter und unkontollierter Kettenreaktion


Problem/Ansatz:

Könnte mir hier jemand weiterhelfen leider findet man die Gemeinsamkeiten nicht im Internet

von

1 Antwort

+1 Daumen
 
Beste Antwort

Salut,


Beschreibe Gemeinsamkeiten zwischen kontrollierter und unkontollierter Kettenreaktion.

Diese Frage erinnert mich ein wenig an den Ausspruch, dass ein Kernreaktor eine mĂŒhsam kontrollierte Atombombe sei.

Wenn aber tatsÀchlich nicht nach Unterschieden, sondern Gemeinsamkeiten gefragt wird, fallen mir dazu ad hoc folgende Punkte ein:

‱  Ausgangsmaterial ist zumeist das natĂŒrlich vorkommende Uran-235.

‱  Bei der Kernspaltung durch Neutronenbeschuss werden 2 bis 3 schnelle Neutronen frei, die dann weitere Kernspaltungen auslösen können. Und jetzt klopfen schon bereits die Unterschiede zwischen kontrollierter und unkontrollierter Kettenreaktion an: Entweder werden die freien Neutronen durch Moderatoren wie Wasser oder Graphit abgebremst und bis auf jeweils 1 Neutron von SteuerstĂ€ben absorbiert und zwar dies im Falle von kontrollierter Kettenreaktion, oder aber die Neutronen werden weder abgebremst noch absorbiert, was zwangslĂ€ufig zu einer völlig unkontrollierbaren Kettenreaktion, sprich Detonation fĂŒhrt.

‱  2 kleinere Spaltprodukte entstehen, wobei deren Masse jeweils geringer ist als die des ursprĂŒnglichen Urans und Neutrons.

‱  Dieser Unterschied der Masse wird als Energie freigesetzt.


Gruß in Eile :)


von 4,2 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Nanolounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community