+1 Daumen
98 Aufrufe

Aufgabe


Ein Rohr rollt vom Dach und ab den Punkt P parabelförmig auf den Boden. Ab den Punkt P wird die Flugzeit gemessen und soll berechnen bei welcher Entfernung das Rohr bei einer halben Sekunde sich befindet


H = 7,8 m (Das ganze Haus)
h =4,2 m (da wo auch der Punkt P ist)
B = 9,6 m


Problem/Ansatz

Habe versucht die Anfangsgeschwindigkeit auszurechnen indem ich die Zeit t von Dach bis zum Punkt P ausgerechnet habe mit t = Wurzel (2*(H-h)/g) un anschließend die Geschwindigkeit V mit V = s/t.

Da ich nun meine Geschwindigkeit berechnet hatte wollte ich nun die Parabel aufteilen in Vx und Vy aber ich komme ständig auf das Falsche Ergebnis. Die Entfernung liegt bei 3,881m

Bin ech am verzweifeln und bitte euch um Hilfe :(

von

1 Antwort

+2 Daumen

Hallo

 wenn das Rohr rollt sollte man für die Anfangsgeschwindigkeit sehen, dass ein Teil der Energie in Rotationsenergie übergeht. Wenn es ein dünnes Rohr ist ist die Rotationsenergie so groß wie die der Translation also mgh=m*v^2, v= √(g*h)

damit komme ich bei P auf den Betrag der Geschwindigkeit v=5,94m/s

was ist B? welche Entfernung von P ist gefragt? horizontal? vertikal? was ist der Winkel des Daches?

wie genau hast du gerechnet?

Gruß lul

von 13 k

B ist die Breite des Hauses 
Das Rohr ist ein holzzylinder mit sehr geringer Wandstärke
Es ist ein schräges Dach ohne Winkel
Kpmplettes haus : 7,8 m hch
Haus ohne Dach: 4,2m
Breite des Hauses 9,6m
bei 4,2m da wo das Dach anfängt ist der Punkt P und es ist die Entfernung gefragt die der Holzzylinder zurückt legt nach einer halben Sekunde. Die Flugzeit wird erst bei Punkt P gemessen. Ich glaube es ist horizontale gesucht weil ja die Entfernung gefragt ist . das Ergebnis lautet laut Antwort 3,881m

P.S. bei uns in der Aufgabe ist g nicht = 9,81 sondern 10 m/s2

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Nanolounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community