0 Daumen
96 Aufrufe

Aufgabe:

 In einem Zylinder mit Querschnittsfläche A wird ein Gas mit dem Volumen V0 und dem Druck p0 auf ein Volumen V1 und den entsprechenden Druck p1 adiabatisch komprimiert. Wie groß ist die dabei aufzuwendende Arbeit W = − ∫ pdV ?

Für die adiabatische Zustandsänderungen idealer Gase gilt: pVa = p0V0a mit a > 1.)


Problem/Ansatz:

Hallo Miteinander,

diese Aufgabe soll ich lösen jedoch weiß ich nicht wie. Das Seminar zu diesem Thema habe ich leider verpasst (Grippe) und möchte trotzdem in der nächsten Vorlesung mitkommen. Könnte mir jemand behilflich sein diese Aufgabe zu lösen?

von

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Nanolounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community