0 Daumen
49 Aufrufe

Hallo, ich habe wirklich keine Ahnung von Physik und brauche ich Ihre Hilfe für sehr einfache Aufgabe.

sogar habe ich eine Lösung.


Aufgabe:

Ein bestimmter Fotokopierer einer Schule benötigt im Standby-Betrieb die elektrische Leistung von 320W. Er wird mit einer Zeitschaltuhr morgens um 8:00Uhr ein- und abends um 18:00Uhr wieder ausgeschaltet.

a)Berechne, wie viel elektrische Energie gespart werden könnte, wenn der Kopierer nicht erst um 18:00Uhr sondern schon um 13:00Uhr abgeschaltet werden würde. Am Nachmittag noch benötigte Kopien könnten auf dem zweiten Kopierer ausgeführt werden. Rechne mit 220 Betriebstagen im Schuljahr und gib das Ergebnis sowohl in J als auch in kWh an.


Die Aufgabe ist von dieser Webseite.

https://www.leifiphysik.de/elektrizitaetslehre/elektrische-arbeit-und-leistung/aufgabe/standby-betrieb-eines-fotokopierers

Problem/Ansatz

320W *220 * 5,0h = 350000Wh = 350kWh

Wie kommt man auf dieses Ergebnis?

Nach meine Rechnung bekomme ich 352kWh.

Wo mache ich einen Fehler ?`

Vielen Dank im Voraus.

von

1 Antwort

0 Daumen

Hallo

Deine Antwort mit 352kWh ist richtig, 350kWh ist wahrscheinlich ein gerundeter Wert, sonst einfach ein Fehler. Gruß lul

von 11 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Ähnliche Fragen

0 Daumen
2 Antworten
0 Daumen
1 Antwort
Gefragt 26 Okt 2018 von Gast

Willkommen bei der Nanolounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...