0 Daumen
37 Aufrufe

Aufgabe: Ein Auto wir aus dem Stand in 10,2 s auf eine Geschwindigkeit von 100kmh konstant beschleunigt und nach einem Bremsweg von 96 m wieder zum Stehen gebracht.


A) berechnen sie die beiden Beschleunigungen.

B) bestimmen sie den Weg beim anfahren und die Zeit beim bremsen.


Verstehe nicht was und wie ich das rechnen muss.


Danke im Voraus ;)

von

1 Antwort

0 Daumen

Hallo

 du solltest die Gleichungen s(t)=a/2*t^2+v(0)*t +s(0) und v(t)=v_0+a*t

in a v(0)=0,  v(10,2s)=a*10,2s=100/3,6m/s daraus  a oder direkt a=v(10,2s)/10,2s

b) für den ersten Teil das jetzt bekannte a in s einsetzen. für den 2. Teil

v(t)=0, v(0)=10,2m/s:  96m=s(t)=a/2*t^2+v(0)*t  v(t)=v(0)+a*t

2 Gleichungen mit den 2 Unbekannten t und a daraus a und t berechnen, nur t ist gefragt.

alle Fragen dieser Art werden durch die 2 Gleichungen oben beantwortet, indem man die gegebenen Größen einsetzt.

Gruß lul

von 11 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Ähnliche Fragen

Willkommen bei der Nanolounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...