0 Daumen
102 Aufrufe

ich benötige mal eure Hilfe bei folgender Aufgabe:


Eine Bronzefigur hat die Dichte 8,73\( \frac{kg}{cm³} \). Die Bronzefigur hat eine Gewichtskraft von 4,36 N. Berechne die auf die Bronzefigur wirkende Auftriebskraft, wenn man sie vollständig in Wasser eintaucht.


Ich komme hier leider nicht weiter/auf die richtige Lösung und würde mich über eure Hilfe sehr freuen. DANKE!

von

Willkommen in der nanolounge (Physiklounge). Gleiches Login wie in der Mathelounge.

2 Antworten

0 Daumen

\(\displaystyle F_A=V_{\text{Figur}}\cdot\rho_{\text H_2\text O}\cdot g=\frac {m_{\text{Figur}}}{\rho_{\text{Figur}}}\cdot\rho_{\text H_2\text O}\cdot g=F_G\cdot\frac{\rho_{\text H_2\text O}}{\rho_{\text{Figur}}}=500\mu N\)

Ist die Dichte so in der Aufgabe gegeben? Normalerweise hat Bronze eine Dichte von \(\displaystyle8,73\ \frac g{cm^3}\). Dann wäre die Auftriebskraft 0,5N.

von
0 Daumen

Salut,


Eine Bronzefigur hat die Dichte 8,73kg/cm^3. Die Bronzefigur hat eine Gewichtskraft von 4,36 N. Berechne die auf die Bronzefigur wirkende Auftriebskraft, wenn man sie vollständig in Wasser eintaucht.                                                   


Die Einheit der Dichte stimmt leider nicht. Richtig wäre 8,73 g/cm3 .

Das benötigte Volumen berechnest du nun über folgende Formel:

V  =  Fg / (p * g)

V  =  4,36 kg m s-2  /  (0,00873 kg cm-3 * 9,81 m s-2)  =  50,91 cm3


Die auf die Bronzefigur wirkende Auftriebskraft FA erhältst du daraus folgendermaßen:

FA  =  V * g * pWasser 

FA  =  50,91 cm3  *  9,81 m s-2  *  0,000997 kg cm-3  ≈  0,498 kg m s-2  ≈  0,498 N


Aufpassen mit den Einheiten, damit sie sich richtig wegkürzen !



Schöne Grüße :)



von 3,2 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Nanolounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...