0 Daumen
59 Aufrufe

Aufgabe:

Elektronen treten mit v=2E5 m/s in ein elektrisches Feld ein und durchlaufen es auf der s=20 cm

beschleunigung durch die polung der platten, sodass am ende v=8E6 m/s


anschliessend treten die platten senkrecht zu den feldlinien in ein homogenes magnetfeld ein und werden zu 25° zu ihrer bewegungsrichtung abgelenkt

das magnetfeld ist b=3cm breit


wie gross ist B?

von

1 Antwort

0 Daumen
 
Beste Antwort

Hallo

was ist 2E5 ,   bzw 8E6 soll da 8*10^6 sein?  ist deutsch nicht deine Hauptsprache?

im Magnetfeld wirkt auf sie die Zentripetalkraft q*v*B d.h sie werden auf einen Kreis mit Radius r gebracht r ist bestimmt durch q*v*B=m*v^2/r also ist B=m*v/q . Aber sie durchlaufen nur 25/360 des Kreises, die halbe Sehne ist dabei 3cm. Mach dazu ne Zeichnung, dann siehst du 3cm/r=sin(25°)  also r=3cm/sin(25°)=7,1cm,   m in kg, q in As, r in m  v in m/s eingesetzt ergibt B

Gruß lul

von 10 k

Nein, ich spreche Deutsch aber die Angabe mit E... wird von meinem Lehrer bevorzugt


Ich hatte heute meine letzte Physikprüfung und auch wenn es in dem Forum wahrscheinlich nicht so scheint, werde ich vermutlich als Jahrgangsbeste abschliessen - und daran hast du einen grossen Beitrag geleistet :) vielen vielen Dank für die Hilfe!

und keine Sorge, im Mathematik-Forum kannst du noch ein Jahr lang meine Fragen beantworten ;-)

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Nanolounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...