0 Daumen
49 Aufrufe

Aufgabe:

Wie haben im Unterricht die Ableitung des elektrischen Flusses Φ nach der Zeit hergeleitet


Φ(t)=A*B*cos(ω*t)

die Ableitung nach der Zeit lautet: A*B*(-sin(ω*t))*ω


Problem/Ansatz:

das die Ableitung von cos=-sin ist, verstehe ich

woher kommt aber das zweite ω?

ich bin durch das Internet darauf gekommen, dass das mit der Kettenregel zu tun hat

ist ω also die innere Ableitung? und wie lässt sich das genau berechnen?

von

1 Antwort

0 Daumen
 
Beste Antwort

Hallo

 das ω kommt von der Kettenregel, es ist ja nicht cos(1/s*t) sondern cos(ω*t) , ω*t ist die innere funktion die Ableitung ist ω

Gruß lul

von 10 k

verstehe ich es richtig, dass ω eine Konstante ist und darum bleibt und t fällt nach den Ableitungsregeln weg?

ja, nach t leitest du ja ab.

lul

Vielen Dank!

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Nanolounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...