+1 Punkt
71 Aufrufe

Aufgabe:

blob.png


An den Kontaktflächen der beiden Körper wirken
die Haftreibungszahlen μ01, μ02 und μ03.


Wie groß ist die Kraft F1 bei einer vorgegebenen
Kraft F2?


Problem/Ansatz/Niveau:

Lösung ist F1 =sin α(1 – μ01 ∙ μ02 ) + cos α(μ01 ∙ μ02)/ (cos α(1 – μ02 ∙ μ03) – sin α(μ02 ∙ μ03))∙ F2


komme einfach nicht auf diese Form... für Ansätze wäre ich dankbar


gruß

von

Direkt nach dem = fehlt in der Lösung eine Klammer (

das ist nicht das Problem...

Sondern? Was ist das Problem?

Fehlerhafte Fragestellungen sind immer ein Problem.

Verstehe den Ton nicht.

Denke ich habe es klar Formuliert, dass ich nicht auf die Oben genannte Form komme, sprich nicht auf die Gleichung. Und die Klammer ist hier nicht das Problem. Glaube das ist auch klar.

Danke für die Hilfe

Problem/Ansatz/Niveau:

Lösung ist F1 =sin α(1 – μ01 ∙ μ02 ) + cos α(μ01 ∙ μ02)/ (cos α(1 – μ02 ∙ μ03) – sin α(μ02 ∙ μ03))∙ F2

Sieht auf den ersten Blick aus, als sei das dein Ansatz. Fehlende Klammern und so was kannst du als Fragesteller zumindest kurz nachdem du die Frage gestellt hast, selbst noch korrigierien.

Daher wohl ein kurzer Kommentar von Wolfgang. Ich wüsste gerade nicht, wo die Klammern hingehören, kann das aber in Ordnung bringen, wenn du mir genau angibst, wo.

Womit soll die Antwort beginnen? Skizze analysieren oder irgendeine Umformung?

das was unter dem Punkt "Problem/Ansatz/Niveau" steht, ist die Lösung der Aufgabe.

Verstehe aber nicht wie die Aufgabensteller auf diese Lösung gekommen sind.

Habe die Aufgabe in Fx Kräfte und Fy Kräfte aufgestellt. Verstehe aber nicht wie es dann weiter geht, vermute einsetzten in R=uN...

Bitte logge dich ein oder registriere dich, um die Frage zu beantworten.

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Nanolounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...