0 Daumen
55 Aufrufe

Aufgabe:

Ein Elektron mit der masse X wird in einem homogenen elektrischen Feld E mit der Feldstärke Y zwischen zwei geladenen Platten beschleunigt. Der Abstand zwischen den Platten beträgt 1.5cm. Das Elektron wird aus der Ruhelage in der Nähe der negativen Platte beschleunigt und fliegt auf die positive Platte zu in der sich ein kleines Loch befindet über das es entweichen kann.

c) Wie gross ist die Geschwindigkeit des Elektrons, wenn es bis zum Loch auf einer Distanz von 1.5 *10^-2 beschleunigt wurde?

Problem/Ansatz:

Ich weiss nicht, wie ich vorgehen soll. Die Beschleunig würde mir gerade nichts bringen. Wie würdet Ihr vorgehen?


Die Lösung ist: 1*10^7 m/s

von

1 Antwort

0 Daumen
 
Beste Antwort

Hallo

 die Spannung ist U=E*d  da E homogen die kinetische Energie des e ist dann q*U, da du E nicht angegeben hast kann ich nicht kontrollieren .

Gruß lul

von 8,8 k

m = 9.1 * 10^-31 und E = 2.0 * 10^4

und? hast du nun das Ergebnis? neue Fragen aber keine echte Antwort auf die alten Antworten?

lul

Nein, bekomme immer ein zu kleines Resultat.

Hallo

dann rechne mal vor, warum soll ich Rechnungen schreiben, wenn du dazu keine Lust hast?  die 1*10^7m/s sind nach unten gerundet.

Gruß lul

Wieso hab ich keine Lust? Ich kann Dir die Rechnung gerne zeigen. Wieso so vorurteilend?

Habe so gerechnet:

Formel für v -> Wurzel(2e * Ub/m) -> e = 1.602*10^-19

Ub = E * d = 1.5cm * 2.0*10^4 = 300

Wurzel(2e * 300/9.1*10^31) = 1.02 * 10^7

Ich merke gerade, dass die Lösung stimmt. Habe immer 1 * 10^17 in Erinnerung gehabt.

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Nanolounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...