+1 Daumen
187 Aufrufe

Hey,

Kann mir jemand bei dieser Aufgabe weiterhelfen? danke euch voraus.

Aufgabe: In das mit einem großen Speicher/Stausee verbundene Fallrohr ist in einem Krafthaus eine PELTON-Wasserkraftturbine eingebaut. Der Volumenstrom V (18.000 m³/h) durch die Turbine und die Ausströmgeschwindigkeit v (5 m/s) aus dem Fallrohr sind gegeben. Ferner ist die Höhe h (850 m) und die Dichte des Fluids (Wasser) bekannt. Die Wasserturbine kann im stationären Betrieb 41,6925 KW Leistung P fördern

Annahme: ideale, verlustlose Energieumsetzung (reibungsfrei)

Aufgabe 1.jpg

a) Wie groß ist die spezifische Stutzenarbeit Y?

von

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Nanolounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community