+1 Daumen
109 Aufrufe

Hey,

Kann mir jemand bei dieser Aufgabe weiterhelfen? danke euch voraus.

Aufgabe: In das mit einem großen Speicher/Stausee verbundene Fallrohr ist in einem Krafthaus eine PELTON-Wasserkraftturbine eingebaut. Der Volumenstrom V (18.000 m³/h) durch die Turbine und die Ausströmgeschwindigkeit v (5 m/s) aus dem Fallrohr sind gegeben. Ferner ist die Höhe h (850 m) und die Dichte des Fluids (Wasser) bekannt. Die Wasserturbine kann im stationären Betrieb 41,6925 KW Leistung P fördern

Annahme: ideale, verlustlose Energieumsetzung (reibungsfrei)

Aufgabe 1.jpg

a) Wie groß ist die spezifische Stutzenarbeit Y?

von

Bitte logge dich ein oder registriere dich, um die Frage zu beantworten.

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Nanolounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...