0 Daumen
35 Aufrufe

Liebe Leute,


kann mir einer bei dieser Aufgabe helfen?

Komme nicht auf das Ergebnis


Eine homogene Stange (Länge l=1m , Masse m=3kg  soll Endpunkt drehbar gelagert und senkrecht
aufgehängt sein.  Ein Ball ( m=1kg ) trifft die Stange
am unteren Ende mit einer Geschwindigkeit von
5 m/s Der Stoß soll elastisch sein und Reibungskräfte vernachlässigt werden.


blob.png

Die haben eine Winkelgeschwindkeit von 5 1/s raus

Welche Geschwindigkeit u_b hat m_Ball nach dem Stoß?


Hier mein Weg


blob.png

freue mich über Antworten


Danke

von

1 Antwort

0 Daumen
 
Beste Antwort

Hallo

 nach dem Stoß gibt es keine gemeinsame Geschwindigkeit, der Stoß ist ja elastisch!, es gilt nicht nur der Impuls bzw. Drehimpulssatz , sondern auch der Energiesatz. du rechnest so als bliebe der Ball an der Stange kleben!

Drehimpulssatz: m*v*L=m*u*L+I*wmit u Geschwindigkeit des Balls nach dem Stoß

also  mB/2*v^2=mB/2u^2+I/2w^2 dabei ist I das Trägheitsmoment bezüglich des Drehpunktes, nicht des Schwerpunktes!

Gruß lul

von 6,4 k

also 2 Gleichungen 2 Unbekannte richtig?

Hallo

ja

lul

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Nanolounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...