0 Daumen
164 Aufrufe

Halloo...brauche wieder Hilfe

Hier ist die Aufagbe + Lösung. Meine 2 Fragen

http://www.leifiphysik.de/themenbereiche/beschleunigte-bewegung/aufgaben#lightbox=/themenbereiche/beschleunigte-bewegung/lb/achterbahnkinematik

1.)

Wieso benutzt man nicht diese Formel?

a=v/t

t=v/a

??


2.)
Wenn ich diese Formel benutze und nacht t ausrechne...wie geht es mein versuch:


s=0.5*g*t²    I:t²

s/t²=0,5*g     I:s

t =Wurzel(0,5*g/s)

Das ist falsch.....wie mache ich das...?

von

1 Antwort

0 Daumen
 
Beste Antwort

Hi Plya,


1.

Die Frage versteh ich nicht. Worauf beziehst Du Dich? Aufgabenteil c)?


2.

s/t²=0,5*g     I:s

1/t =Wurzel(0,5*g/s)


Du musst es also noch umdrehen, dann hast Du das gleiche wie die Musterlösung ;).


Grüße

von 2,3 k

Danke

1) ja auf c)

Da Du die Strecke, aber nicht die Geschwindigkeit hast, nimmt man natürlich die Variante s = 1/2*g*t^2 ;).

Ist 200 km/h nicht die Gesch.?
ACHSO okay ich habe es verstanden......
Manchmal sollte ich genauer lesen ;)


Bezüglich 1:
  1/t =Wurzel(0,5*g/s)
Wenn ich jetzt ein Kehrwert mache...heißt es so:
t/1=Wurzel(s/0,5*g)

Aber die 0.5 muss bei s stehen

Nein, so ist es richtig ;). Du kannst halt 1/0,5 = 2 schreiben^^.

Ahhh Ja genau :)
Danke für die Hilfe <3

Sehr gerne :).

Vielleicht Kannst du mir bei der anderen Aufgabe helfen, die ich gerade gepostet habe......-wäre sehr nett

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Nanolounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community