0 Daumen
140 Aufrufe

Aufgabe:

Ein 280m langer Kupferdraht mit 5mm Durchmesser wird mit einer Kraft von 1500N zu einem mit Durchmesser von 2mm gewalzt

Um wie viel Grad erwärmt sich der Draht?


Problem/Ansatz:

von

1 Antwort

0 Daumen

Hallo

mir ist nicht klar, wie der Draht rund bleibt, wenn die Kraft nur von einer Seite wirkt, also nehm ich mal an, sie wirkt auf den Umfang, dann wird der von 5mm auf 2mm verkleinert, die Kraft legt rinnen Weg von 3mm zurück , welches Längenstück dabei zusammengedrückt wird weiss ich nicht. W=F*s  für jedes Längenstück d wobei s die 3mm sind .  jetzt ist das die Wärmemenge die auf das Stück d also das Volumen d*pi*r^2 wirkt, jetzt muss man die dichte von Cu und die spezifische Wärme kennen um die Temperaturdifferenz z zu bestimmen. Nichts davon hast du angegeben?

Gruß lul

von 13 k

in der musterlösung ist folgendes für die Strecke angegeben: (5mm/2mm)2*280

aber das verstehe ich leider nicht ganz...

Hallo

 ich auch nicht, wenn nicht etwa über die Walzen gesagt wird

lul.

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Nanolounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community