0 Daumen
131 Aufrufe

c) Das Auto wird mit konstanter Beschleunigung in der Zeitspanne Δt = 10 s aus der Ruhe auf 100 km/h gebracht. Mit welcher Winkelbeschleunigung drehen sich dabei die Räder?

d) Um welchen Winkel dreht sich jedes Rad während des Beschleunigungsvorgangs in c?

Der Radius der Räder wird angegeben mit d = 0,56.

w = 99,2 m/s
T = 15,79 s
alpha = 9,92 rad/s

von

1 Antwort

0 Daumen

Hallo

unter der Annahme, dass du a und w richtig hast, -das war ja wohl ne andere Frage-

ist φ=w*Δt , die Formel ist nichts anderes als die Definition von w und die steh  in deinem buch oder Skript und natürlich auch im Netz.

es ist schlecht, dass da nicht mehr die ganze Aufgabe steht, denn wenn sich die Räder nicht mit konstanter Geschw. bewegen ist natürlich φ=w*Δt falsch und du hast aus der Winkelbeschleunigung α:  φ=α/2*t^2, alle Gleichungen mit den Winken sind analog zu denen mit Weg,

s=v*t wenn v konst s=v(0)+a/2*t^2  wenn a konstant. ersetze s durch  φ, v durch w, a durch α.

Gruß lul

von 17 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Nanolounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community