0 Daumen
214 Aufrufe

Hallo

Ich habe hier eine Textaufgabe vor mir liegen, die lautet:

Ein experimenteller Helikopter wird während der Auf- und Abwärtsfluges zehn Sekunden lang beobachtet. Zu Begunn der Beobachtung (t=0) befindet er sich 98m über dem Boden mit einer momentanen Steiggeschwindigkeit von 97,026 m/s. Die Funktion a mit a(t)= 5,694 t-40,142 gibt im Beobachtungszentrum die Beschleunigung in m/s^2 zur Zeit t in Sekunden an.

A) berechne den Weg des Helikopters, den er von Beginn der Beobachtung bis zum erreichen des höchsten Punktes zurückgelegt hat.

B) Berechne den Weg des Helikopters, den er von der zweiten bis zu vierten Sekunde zurücklegt. (Beachte den Verkauf des Graohen der Funktion v.)

Ich wäre dankbar für eine Lösung dieser Aufgabe.

Danke! Lg

von

1 Antwort

0 Daumen

Hallo

v(t)=v(0)*t+Integral a(t)dt von 0 bis t.

höchste Stelle: v=0 daraus th,

Weg=Integral v(t) von 0 bis th.

b) sollte dann klar sein.

von 16 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Nanolounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community