0 Daumen
155 Aufrufe

ein l=48m langer schnellbahnzug für den nahverkehr einer großstadt fährt nach dem halten mit der beschleunigung a=0.9m/s² an. diese beschleunigung behält er wärend der zeit t=10s nach dem anfahren.

a. berechne die geschwindigkeit v in m/s und km/h, die der zug nach der zeit t=10s erreicht hat

b. vor dem anfahren hielt die zugspitze an der vorderen bahnsteigkante. prüfe mit hilfe einer rechnung, ob der zug nach t=10s den bahnsteig vollständig verlassen hat.

von

1 Antwort

0 Daumen
 
Beste Antwort

Hallo

 wieder v=a*t und s=a/2*t^2 da die Anfangsgeschw.0 ist

Gruß lul

von 10 k

danke dir für die gute ansätze ich bin echt weiter gekommen und weiß endlich welche formeln ich brauche :D hat mir sehr geholfen ich bin dir echt dankbar

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Nanolounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...