0 Daumen
66 Aufrufe


im Bild seht ihr die Aufgabe. Leider versteh ich nicht die Lösung, die ich damals mitgeschrieben hab nicht mehr. Hoffe, dass ihr mir helfen könnt:)

Erstmal nur zur ersten Teilaufgabe.

1. |F| = 1/(4*π*ε0) * Q0Q1/r2

= 1/(4*π*ε0) * Q20/5a2
Jetzt irritiert mich die 5a. Das da Q0^2 da steht, ist ja wegen |Q0|=|Q1| der Fall. In meiner Skizze habe ich einen Vektor von Q0 Richtung Q1 gezeichnet, nur weiß ich leider nicht, wieso er in diese Richtung zeigt.

Hoffe wirklich, dass ihr mir helfen könnt:DFeld.PNG

von

1 Antwort

0 Daumen

Hallo

der Pfeil zeigt die Richtung der Feldstärke von Q0 an, wegen F=Q1*E zeigt dann die Kraft, die Q0 auf Q1 negativ  ausübt auf Q0 zu.

 nach Pythagoras ist r^2=a^2+(2a)^2=5a^2

du solltest wohl nch die Kraft einschließlich Richtung angeben bzw die Komponenten in x und y Richtung.

2) ist bis auf die Richtung dasselbe.

3) wenn du in 1 und 2 die Richtungen hast, musst du die Kräfte nur addieren und durch Q0 dividieren für E.

Gruß lul

von 5,5 k

Müsste nicht die Kraft von Q0 nach Q1 zeigen, weil Q1 auf Q0(positiv) negativ wirkt und sie sich deshalb anziehen.

Hallo

 gefragt ist die Kraft auf Q0, die zeigt auf Q1 zu. Da Kraft=Gegenkraft ist die Kraft die Q0 auf Q1 ausübt umgkehrt gerichtet.

Gruß lul

Kraft.png

Meinst du so?

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Nanolounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...