0 Daumen
109 Aufrufe

in aus weißem Licht bestehender Strahl hat die Wellenlänge λr=700nm bzw. λv=400nm. Man lässt es jeweils senkrecht auf ein Beugungsgitter mit 1000 Strichen pro cm fallen.

a) Welche Ablenkungswinkel ergeben sich für die Helligkeitsmaxima 1. Ordnung für das rote und das violette Licht?
b) Welche Abstände haben die symmetrisch zur Mittellinie liegenden Helligkeitsmaxima 1. Ordnung auf einem Schirm, der in 2m Entfernung aufgestellt ist?

700nm in cm => 7e-5
k = 1 da Helligkeitsmaxima 1. Ordnung
b = 1000cm

versuch mit Formel:

a)   sina =  (k * lambda) / b =

sina = 1 *   (7e-5 cm)  /  1000 cm =    das Ergebnis dann Arcsin kommt aber was komisches raus

von

Vom Duplikat:

Titel: Abstände der Helligkeitsmaxima 1. Ordnung?

Stichworte: helligkeitsmaxima

in aus weißem Licht bestehender Strahl hat die Wellenlänge λr=700nm bzw. λv=400nm. Man lässt es jeweils senkrecht auf ein Beugungsgitter mit 1000 Strichen pro cm fallen.

b) Welche Abstände haben die symmetrisch zur Mittellinie liegenden Helligkeitsmaxima 1. Ordnung auf einem Schirm, der in 2m Entfernung aufgestellt ist? 


formel:      lambda = (a * b) / e    // umgestellt nach a

a ausgerechnet für (lambda r 700nm)
a = (lambda * e) / b =      1,4 * 10-1 m     ?

anschließend lambda v ausrechnen nach dem Prinzip?

2 Antworten

+1 Daumen

Hallo

b ist nicht 1000cm da steht deutlich b=1000 Str/cm

 d,h, die Gitterkonstante g =1/1000 cm

 und sin(a)=λ/g also für rot sin(a)=7*10^{-2}

Gruß lul

von 10 k
0 Daumen

Hallo

 diese Frage wurde schon in https://www.nanolounge.de/17505/ablenkungswinkel-der-helligkeitsmaxima-1-ordnung

beantwortet, reicht dir, was dort steht?

Gruß lul

von 10 k

Hallo lul,

da du scheinbar die einzige Person bist die mir irgendwie weiterhilft und du dich nur selten zurückmeldest dacht ich mir ich mach einfach eine neue Frage auf.
Mein Lernheft ist zu diesem Thema echt mies :(

ist mein Rechenweg richtig? ich hab da andere Rechenwege via Tangens gesehen deshalb frag ich. Wo hast du eigentlich das wissen her? Bücher? Schüler\Student?

war das hier eigentlich korrekt? 
https://www.nanolounge.de/17464/brechungswinkel-gleichseitiges-prisma-aus-kronglas

Gruß joey

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Nanolounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...