0 Daumen
259 Aufrufe

vier federn bilden ein system(bild)

feder 4 ist vorgespannt; um 50mm zusammengedrückt

die federkonstanten lauten

D1=3N/mm

D2=2N/mm

D3=1N/mm

D4=2N/mm

wie viele mm wird die oberste platte nach unten gedrückt, bis die vorgespannte feder 4 auch zusammengedrückt wird?image.jpg

von

1 Antwort

0 Daumen

Hallo

 die Kraft, die Feder 4 nach oben ausübt ist F=D*s=2N/mm*50mm=100N. damit sie also zusammengedrückt wird, muss auf die Platte über ihr eine Kraft >100N wirken.

wenn die oberste Platte die direkt unter F ist, und man sie mit 100N drückt,  dann kannst du direkt ausrechnen wieviel sie bei dem gegebenen D nach unten geht, dann drückt sie auf die nächste Platte, mit 100N ( Kraft= Gegenkraft) wieder kannst du die Verkürzung ausrechnen, um die bewegt sich natürlich auch die ober Platte zusätzlich , dabei musst du natürlich die Gesamt D für die 2 parallelgeschalteten Federn benutzen.

Gruß lul

von 16 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Nanolounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community