0 Daumen
175 Aufrufe

Ein Körper stößt auf einen ruhenden Körper mit der Geschwindigkeit v unter einem Winkel von 0° (also Geschwindigkeitsvektor mit y-Komponente gleich 0) zusammen. Folgt dann für die Geschwindigkeitsvektoren nach dem Stoß der beiden Körper auch, dass die Ablenkwinkel 0° betragen, also jeweils y-Komponente gleich 0?

Hab ich also bei gegebenen Massen nur zwei Unbekannte oder doch vier Unbekannte? Ich hab ja nur die zwei Gleichungen von Impuls und Energieerhaltung.

Mir ist das unklar, weil in einer anderen Aufgabe über den elastischen Stoß, zwei Körper mit den Geschwindigkeiten v und -v und gegebenen Massen auch unter einem Winkel von 0° zusammenstoßen, wir dann aber im Tutorium vier Unbekannte berechnen mussten. Dafür war in der Aufgabenstellung noch der Ablenkwinkel des einen Körpers gegeben und der Energieverlust von einem Körper, so dass wir dann auch vier Gleichungen hatten.


Vielen Dank im Voraus

Viele Grüße

von

Ich lese gerade was von zentralen und dezentralen Stößen.. das würde es natürlich erklären.. nur wurde in der Vorlesung oder im Skript das nie erwähnt.. In der Aufgabenstellung steht es dann wohl zu ungenau

1 Antwort

0 Daumen

Wenn der Stoßwinkel 0 ° ist müßte es sich um den Fall
des zentralen elastischen Stoßes handeln.

von 7,0 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Nanolounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community