0 Daumen
227 Aufrufe

Hey Leute, was geht hier schief?

Ich bekommen ständig ein anderes Ergebnis als in der Musterlösung.

Die Musterlösung :

Bild Mathematik

N=10, ls=2mm, A3=4cm^2, Münull=8.85*10^-12

bei mir sind 10^2 : (0.002m / 8.85*10^-12 * 0.000004m^2) nicht 2.5mikroHenry.

würde mir bitte einer weiter helfen ? :)

von

Setzt du genügend Klammern?

Ein Taschenrechner rechnet von links nach rechts und Punkt- vor Strichrechnung und stimmen die roten Zeichen?


ansonsten: Bitte auch noch die genaue Fragestellung angeben.

102 : (0.002m / 8.85*10^ (-12) * 0.000004m2

1 Antwort

0 Daumen

Wenn du schon dabei bist, könntest du doch gleich auch noch die anderen fünf Fehler korrigieren.

von

Die da wären?

1.  µ0  wird ohne Einheit angegeben.

2.  Der Zahlenwert von µ0 unterscheidet sich von dem von ε0.  (Hier könnte man sich natürlich herausreden.)

3.  In der vorletzten Zeile des Fragestellers ergeben die Einheiten m und m² im Ergebnis keinesfalls µH.

4.  4cm^2  ≠  0.000004m2.

5.  Das alles berücksichtigt ergäbe sich eine Eigeninduktivität von  2,513·10-5 H, die angegebenen Daten sind also irgendwo um den Faktor 10 falsch.

Hey, danke dir vielmals !

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Nanolounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community