0 Daumen
247 Aufrufe

ich weiß leider nicht wo ich anfangen soll .. die lösungen stehen mit dabei . Ein rechenweg wäre sehr hilfreich danke im voraus !

die aufgabenstellen ..

von

1 Antwort

+1 Daumen
 
Beste Antwort
Musst du das rechnen oder konstruieren?

Zum rechnen solltest du immer im Gegenuhrzeigersinn von der x-Achse aus rechnen:

F1 = (500*cos 70°, 500*sin 70°)

F2 = (400*cos 30°, 400*sin 30°)

F3 = (600*cos (180°-36.87°), 600* sin(180° - 36.87°))

Nun addieren

Ftotal = (500*cos 70° + 400*cos 30° + 600*cos(180°-36.87°), 500*sin 70° + 400*sin 30° + 600*sin(180°-36.87°))

in den Taschenrechner eingeben kannst du das bestimmt selbst. Beachte, dass der Rechner auf Grad (DEG) nicht Bogenmass eingestellt ist.

Danach dann den Betrag des berechneten Vektors (Pythagoras) und seinen Winkel (Arcusfunktion) berechnen.
von 2,8 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Nanolounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community