+1 Daumen
227 Aufrufe

Hallo,

ich habe folgende Lösungen zur folgenden Aufgabe:
3

Grüße Mountain_lion

Bevor ich die Lösungen ausrechne habe ich die Gleichungen hingeschrieben. Sind erst einmal alle Gleichungen richtig und vorhanden?

FED

von

1 Antwort

+2 Daumen
 
Beste Antwort

Die Aufgabe ist nicht ganz stimmig, für a) und b) versuche ich mal die Lösung:

zu a)

Hier muss man die zwei Zustände

- was ist bei ho und

- was ist bei h1 los

betrachten und die Energiebilanz aufstellen.

Bei ho hat der Körper sowohl potentielle als auch kinetische Energie

-> Epotho + Ekinho = const

Bei h1 hat der Körper sowohl potentielle als auch kinetische Energie

-> Epoth1 + Ekinh1 = const

Nach dem Energieerhaltungssatz ohne Verluste kann ich schreiben

Epotho + Ekinho = Epoth1 + Ekinh1  -> v1 = √(2*g*(ho -h1) - vo2) = 17,18 m/s

Wie weit wird die Feder gestaucht, wenn der Massekörper mit der Geschwindigkeit v1 auf die Feder drückt?

Auch hier Energieerhaltung: Die kinetische Energie des Massenkörpers wird in der Feder gespeichert.

-> Ekin = EFeder, EFeder = 0,5*D*Δs, D= Federkonstante und Δs = Federweg

0,5*m*v12 = 0,5*D*(Δs)2 -> Δs = √((m*v12)/D) = 0,15 m

zu b) Da keine Verluste auftreten, ist  dieser Fall die Umkehrung von Fall a) v0 müsste dann 5 m/s sein.

Bei c) bin ich mir nicht im Klaren, was gemeint ist. Steigung einer Feder oder Steigung im Sinne einer geneigten Ebene ?

von
Hallo Bepprich,

vielen Dank für deine Mühe. Es ist zwar schon etwas länger her, aber diese Aufgabe ist wichtig, da Prüfungsrelevant für die Physiklausur. Wie immer gibt es einen Punkt und einen Stern!

Grüße Mountain_lion

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Ähnliche Fragen

Willkommen bei der Nanolounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community