0 Daumen
155 Aufrufe

Hallo Leute, hat jmd eine Lösung darauf, damit ich es vergleichen kann? Habe leider nicht so viel Ahnung von Physik..IMG_20180425_063456.png

von

1 Antwort

0 Daumen

Hallo,

stelle Gleichung II) nach E um

U^2=ER/t

U^2 t/R =E

und setze dies links in Gleichung I) ein

U^2 t/R =c*m(T_2-T_1)

U^2 t/(c*m*R) +T_1 =T_2

Setze nun die gegebenen Werte ein.

Beachte die Einheiten.

von 2,4 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Nanolounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community