0 Daumen
859 Aufrufe

Hi Leute! 
Wir schreiben nach den Ferien direkt einen Physiktest und ich habe mich dazu entschlossen ein Paar Übungsaufgaben zu machen da ich nicht zu allen Lösungen habe wollte ich nachfragen ob folgende Lösung korrekt ist.

Aufgabe

Die Ebene einer kreisförmigen Leiterschleife mit dem Durchmesser 6,0 cm befindet sich in einem Magnetfeld der Stärke 1,2 T. Die Feldlinien verlaufen senkrecht zur Ebene der Leiterschleife. Ermitteln Sie die mittlere Induktionsspannung an den Enden der Leiterschleife für den Fall, dass sich das Magnetfeld innerhalb von 0,01 s vollständig abbaut. 

Lösung

Ansatz: Induktionsspannung zwischen den Enden der Leiterschleife durch Änderung des Magnetfeldes also:
Uind = -N*As*B/t

gegeben ist:
N=1 (Leiterschleife, eine Schleife)
d=6*10-2
B=1,2T
t=0,01s
A=π*r2   also A=π*(d/2)2

In die obrige Gleichung eingesetzt Uind=-π*(6*10-2m/2)2*1,2T/0,01s  Uind=0,339292 V

Vielen Dank schon einmal für eine Korrektur :) ! 

von

1 Antwort

0 Daumen
 
Beste Antwort

Hallo

 Rechnung und Ergebnis 100% richtig

Gruß ledum

von 17 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Nanolounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community