0 Daumen
132 Aufrufe

Hallo zusammen,

Nach der Klausur wurde es bei uns ein bisschen physikalischer (eigentlich richtig physikalisch). Da Physik im Gegensatz zu Mathe nicht so mein Fach ist, brauche ich dringend eure Hilfe:

1) Man hat mit Flammensonden ermittelt, dass bei schönem Wetter die Spannung gegen den negativ geladenen  Erdboden um 1300 V zunimmt, wenn man jeweils 10 m höher steigt.

a) Wie groß ist die FeldstĂ€rke und die FlĂ€chendichte der Ladung an der ErdoberflĂ€che?

b) Welche Ladung hĂ€tte die Erdkugel mit Radius 6370 km (ĂŒberall schönes Wetter)?

c) Welche Ladung trÀgt ein Metallflachdach von 300 m2 FlÀche, welche ein Sonnenanbeter (1m2)?

Ich hoffe auf eure Hilfe.

Gruß

von

1 Antwort

0 Daumen
" um 1300 V zunimmt, wenn man jeweils 10 m höher steigt. a) Wie groß ist die FeldstĂ€rke"
$$\vec E=\frac{dU}{d\vec s}$$
von 1,6 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Nanolounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...