0 Daumen
1,1k Aufrufe

Von einem Turm wird aus 45m Höhe eine Eiskugel fallen gelassen. Die Höhe h der Kugel h der Kugel über dem Erdboden  beträgt nach t Sekunden nährungsweise h=45-5t2

a) Nach welcher Zeit schlägt die Kugel auf dem Boden auf?

b) Nach welcher Zeit ist die Kugel auf halber Höhe des Turms?

 

So, meine Rechnung:

a)

0=45-5t2 |-45

-45=-5t2 |(-5)

9=t2 |√

t= 3

A: Nach 3 Sekunden schlägt die Eiskugel auf dem Boden auf.

 

b)

0=22,5-5t2 |-22,5

-22,5 = -5t2 |:(-5)

4,5 = t2 |√

t= 2,12 Sekunden

A: Nach 2,12 Sekunden hat die Eiskugel die halbe Höhe des Turms erreicht.

 

Also wenn das jetzt stimmt, dann weiß ich auch nicht :D

 

PS: Bitte nicht die Frage zur Überschrift nehmen, weil es kann ja sein, dass meine Lehrerin die Frage googelt und dann sieht, dass ich sie hier gestellt habe ^^

Grüße

Emreeeeeeeeeee

von

1 Antwort

+1 Daumen
 
Beste Antwort
Hi,

dann musst Du Dir auch eine passende Überschrift wählen. Zumal der Text ja auch googlebar ist. Und was sollte die Lehrerin dagegen haben? Du bringst ja eigene Ansätze ;).


Ist jeweils richtig! :)


Grüße
von 2,3 k
hmmmmm ich hab immer so angst ^^ aber Hauptsache meine Rechnung stimmt :)

Ich bin so froh :)) langsam hole ich dich ein ..tik tak tik tak :P Ahwas :)
Der Weg wird immer kürzer^^.
Haha ja :P Und unser versprechen habe ich noch nicht vergessen :D
Wenn ich mein Abitur mit der Note 2 oder so bestehe (Mathe) dann sagst du mir, was du bist :D :D D:

Hab davon ein Screenshot hahah hihihi
Dann auf weiter für dieses Ziel arbeiten :D.
jaaa hip hip huraaaaaa hip hip huraaaaaaaaaa :)

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Nanolounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community