0 Daumen
87 Aufrufe

Berechnen Sie die Masse einer Kugel Neutronen mit dem Radius
a) 1 m
b) 5 km
(Neutronen dicht gepackt ohne Hohlräume, mNeutron = 1,6725.10^-24 g, rNeutron = 1,3.
10^-15 m)!
c) Wie nennt man ein derartiges Gebilde?

1518369047282803894411.jpg

Gefragt von

Hab auch mit 2x r(Neutron) probiert, immer noch falsch...

Kann mir niemand helfen?

1 Antwort

0 Daumen

Salut Denker2.0,


zu (a)

4/3 * π * (1m)3  /  (4/3 *π * ( 1,3 * 10-15 m)3)

= 4,55166 * 1044 * 1,6725 * 10-24 g

= 7,61 * 1020 g

= 7,61 * 1017 kg


(b) analoger Rechenweg mit 4/3 * π * (5000m)3


Viele Grüße :)

Così_fan_tutte1790

Beantwortet von 1,8 k

Noch etwas ausführlicher:

zu (a)

(VKugel / VNeutron

= 4/3 * π * (1m)/  (4/3 * π * ( 1,3 * 10-15m)3)

= 4,55166 * 1044

Dies nun multiplizieren mit der MasseNeutron:

(4,55166 * 1044) * (1,6725 * 10-24g)

= 7,61 * 1020g

= 7,61 * 1017kg

Die Masse einer Kugel Neutronen mit dem Radius 1m beträgt somit 7,61 * 1017kg.


(b) analoger Rechenweg mit 4/3 * π * (5000m)3

(c) ja, das ist ein Neutronenstern !


Bonne nuit :)

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Nanolounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...