0 Daumen
2,3k Aufrufe

Hallo!

(Ich habe eine Aufgabe die ich einfach nicht lösen kann. Hättet ihr vielleicht eine Ableitung oder eine art Eselsbrücke zu den Ansätzen?)

 

Ansonsten bitte einfach die erklärung der Aufgaben :)

 

a.)wie viel energie braucht man um 100kg aluminium von 20*C zum schmelzen zu bringen wenn die schmelztemperatur von aluminium 660*C beträgt?

b.)Wie hoch sind die Kosten wenn der hersteller fur 1,0kWh etwa 0,12 € bezahlen muss?

 

Ich hätte noch mehr fragen und schreibe morgen SA also sagt mir doch bitte wenn ihr mir noch mehr fragen beantworten könntet :)

Gefragt von

1 Antwort

0 Daumen

Hi,

Bei Wikipedia habe ich mir mal die spezifische Wärmekapazität mit 0,896 J besorgt. Zudem, soweit sei schon verraten, die Schmelzenthalpie mit 398 J.

a)

Um 100 kg Aluminium von 20°C auf 660°C zu bringen brauchts

E1 = 100 kg*(600-20) K * 0,896 kJ/(kg*K) = 57 344 kJ ≈ 57,3 MJ

 

Es ist aber nicht ausreichend die Temp. zu erhöhen. Der Vorgang des Schmelzens selbst verschlingt schon Energie.

E2 = 100 kg* 398 kJ/kg = 39 800 kJ ≈ 39,8 MJ

 

Wir haben also einen Gesamtenergieverbrauch von E = E1 + E2 = 97,1 MJ

 

b) 1kWh entsprechen 3,6 MJ. Man braucht also 97,1/3,6 kWh ≈ 27 kWh.

Verrechnet -> 0,12 € * 27 = 3,24 €.

 

Grüße

Beantwortet von 2,1 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Nanolounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...