0 Daumen
426 Aufrufe
geg.    R=230Ω   U=5kV

ges. I=?

die formel weiss ich nicht ob es richtig ist ich glaub I=U DURCH R
von
kann mir jemand helfen????????????????????????????????????????????

:D
OH MAN!!!!!! UND ICH HABS SO GELASSEN IHR SOLLTET  MAL RICHTIG AUFPASSEN!!!!!

1 Antwort

0 Daumen
Ich merk mir diese Formel immer mit dem Schweizer Kanton Uri:


U = R * I


Die Formel muss für deine Aufgabe nach I aufgelöst werden:


I = U / R

Deine Erinnerung hat dich also nicht getrogen.

Das Ausrechnen schaffst du sicher selbst , oder ? Achte auf die Einheiten!
von
ja ich wollte die rechenweg!!!!

Ich habs schon gerechnet aber bin mir nicht sicher ob es stimmt könntest du es schreiben damit ich kontrollieren kann?? :D
Hallo,

R=230Ω   U=5kV

I = U / R = 5000 Volt / 2300 Ohm = 2.1739 Ampere

mfg Georg

Sofern mein Erinnerungsvermögen mich nicht trügt.
dankeschön,

wenigstens hat mir jemand ENDLICH was gesagt !

Es stimmt sogar  vielen dank:D
Unglücklichsterweise muß ich mich korrigieren.

Ich habe 2300 Ω eingesetzt. In der Aufgabenstellung hieß es aber 230 Ω.

R=230Ω   U=5kV

I = U / R = 5000 Volt / 230 Ohm = 21.739 Ampere

mfg Georg

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Nanolounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community