0 Daumen
182 Aufrufe

Hallo. Siehe Bild. Mir kommt das Endergebnis viel zu klein vor. Kann jemand korrigieren? Bild Mathematik

von

1 Antwort

+1 Daumen

R = ρ·l/A = (0.0172 Ω·mm²/m)·(6 m)/(70 mm²) = 0.001474 Ω


U = R·I --> I = U / R = (0.23 V) / (0.001474 Ω) = 156.0 A

von 9,6 k

Danke. Aber warum muss man hier nicht einheitliche Einheiten verwenden? Ich habe mm2 jeweils in Meter umgerechnet. Das müsste doch dann eigentlich auch richtig sein? Wo ist mein Fehler? Scheinen ja nur falsche 10er-potenzen zu sein.

Der spezifische Widerstand ist mit mm² angegeben. Daher lass ich die Querschnittsfläche auch in der Einheit. Ansonsten muss ich den spezifischen Widerstand auch umrechnen.

Werde ich die nächsten Male so machen. Aber ich hatte beide, auch den spezifischen Widerstand umgerechnet.

Du solltest deine Rechnung nochmal genau durchrechnen. Verwende ruhig den TR. Dann passieren auch nicht solche groben Potenzfehler wie bei I =U / R.

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Nanolounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community