+1 Punkt
2,2k Aufrufe
Der Gegenspieler von 007 versucht mit einem Schnellbott zu entkommen. 007 rast mit seinem Motorrad mit der Geschwindigkeit v ĂŒber den Landungssteg,der 4 m ĂŒber der WasseroberflĂ€che verlĂ€uft. Seinen Absicht ist es, nach einem freien Flug auf dem feindlichen 5m langen Boot zu landen. Die LandeflĂ€che auf dem Boot befindet sich 50 cm ĂŒber der WasseroberflĂ€che.

Das Boot bewegt sich mit 30km/h nach rechts. In welchem Geschwindigkeitsbereich muss James Bond beim Absprung sein Motorrad bewegen,damit er( mit der Mitte seinen Motorrads) aud dem Boot trifft ?
Gefragt von

1 Antwort

0 Daumen

Hi,

mach Dir zuerst ne Skizze. Hab mir da besonders viel MĂŒhe gegeben, das authentisch darzustellen :D.

 

Also zum Zeitpunkt t = 0 ist das Boot d = 10 m weit weg.

Das Boot ist zusÀtzlich 5m lang.

Die LandeflĂ€che ist auf ner Höhe von -3,5m, da ja die LandeflĂ€che 0,5m ĂŒber der WasseroberflĂ€che is (und der Absprung als Nullpunkt gelte.

Flugzeit t0

y0 = -0,5g*t0^2

t0 = √(-2y0/g)         (negative Lösung wird ignoriert, da unsinnig)

Das Boot legt wĂ€hrenddessen ja auch en Weg zurĂŒck:

sB = vB*t0

Jetzt noch aufpassen, dass das Boot ja 5m LĂ€nge hat. Gibt also zwei Punkte (min und max) die man berechnen muss.

smin = d+vB*t0 und smax = d+l+vB*t0

Jetzt kann man vmin = smin/t0 und vmax=smax/t0 ausrechnen. Ist alles da (spar ich mir)

Solltest dann auf

vmin ≈ 73km/h

und

vmax ≈ 94km/h

kommen.

 

GrĂŒĂŸe

Beantwortet von 2,1 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Ähnliche Fragen

0 Daumen
8 Antworten
0 Daumen
1 Antwort
0 Daumen
1 Antwort
0 Daumen
1 Antwort

Willkommen bei der Nanolounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...