0 Daumen
1,9k Aufrufe

hallo! sitze vor folgender aufgabe die ich rechnerisch lösen wollte. es fahre auto 1 mit v1= 16,66m/s in positive x richtung und auto 2 mit v2=25m/s in negative x richtung. der abstand beträgt 30000m

wann treffen sich beide autos ?

Bild Mathematik habe folgenden ansatz : t1 = s/v1, t2=s/v2

kann man diese beiden formeln gleichsetzen und so den schnittpunkt ausrechnen ? wie gesagt ich möchte das ganze rechnerisch lösen. zeichnerisch konnte ich den schnittpunkt an einem x-t diagramm ablesen

von

1 Antwort

0 Daumen
 
Beste Antwort

Hallo,

Du brauchst nicht t1 und t2, da der Zeitpunkt wo sie sich treffen gleich sein muss, sonst würden sie sich ja nicht treffen :-). Du rechnest bei Deinem Ansatz mit t1 aus wie lange das Fahrzeug1 für die Gesamtstrecke braucht und t2 analog für Fahrzeug2. Daher dürftest Du die Gleichungen auch nicht gleichsetzen.

Formal gilt, sie treffen sich, wenn ihre Einzelfahrtstrecken addiert die Gesamtstrecke ergeben:

$$ s = s_1 + s_2 = t_1 \cdot v_1 + t_1 \cdot v_2 = t_1 \cdot ( v_1+v_2) $$

$$ s = t_1 \cdot ( v_1+v_2) $$

Der Rest sollte ein Kinderspiel sein.

Gruß

von
das ergibt dann also 12 min. super vielen dank für die hilfe

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Nanolounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community