0 Daumen
58 Aufrufe

Aufgabe:

blob.png

Text erkannt:

3. Stoßpendel
20 Punkte

Ein Stoßpendel besteht aus einer dünnen Stange der Länge \( \mathrm{l}=2 \mathrm{~m} \), die am unteren Ende einen Holzklotz mit der Masse \( m_{H}=0,8 \mathrm{~kg} \) trägt. Wird eine Kugel der Masse \( m_{k}=5,0 \mathrm{~g} \) in den Holzklotz geschossen, so schlägt das vorher ruhende Pendel um die Strecke \( x_{m}=20 \mathrm{~cm} \) aus. Wie groß war die Geschwindigkeit des Geschosses?

Problem/Ansatz:

Leider weiß ich nicht weiter und würde mich sehr über einen Rechenweg freuen. Vielen Dank im voraus

Avatar von

Du hast hier dem Forum 5 Aufgaben kurz nacheinander präsentiert und jedesmal geschrieben

Leider weiß ich nicht weiter

. Es wäre aber hilfreich, wenn du uns mitteilen würdest, wie weit du gekommen bist und an welcher Stelle du warum nicht weiter kommst.

1 Antwort

0 Daumen
 
Beste Antwort

die kinetische Energie nach dem unelastischen Stoß entspricht der Energie durch den Höhengewinn. Der Höhengewinn beträgt 0,01 m (bitte mit Satz des Pythagoras) nachrechen. \(E_{pot}=(m_k+m_h)\cdot g\cdot h\), hier also 0,0792 J. \(E_{kin-nach Stoß}=\frac{1}{2}\cdot(m_k+m_h)\cdot v_3^2\). v3 ist die gemeinsame Geschwindigkeit der beiden Massen nach dem Stoß. Die beiden Energien gleichgesetzt und nach v3 aufgelöst ergibt v3=0,444 m/s.

Jetzt kommen wir zu Formel der Impulse für unelastische Stöße. In unserem Fall:

\(m_h\cdot v_h=(m_k+m_h)\cdot v_3-m_k\cdot v_k\), vh=0 m/s, eingesetzt und nach vk aufgelöst ergibt sich vk=71,4 m/s.

Das ist meine Rechnung, die auch einer bestimmten Fehlerwahrscheinlichkeit bei den Rechenschritten unterliegt. Deswegen bitte alles nachrechen und es ist immer schön, wenn der Fragende sein Ergebnis zeigt.

Avatar von 2,9 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Nanolounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community