0 Daumen
148 Aufrufe

Aufgabe:

Die von einem Quasar emittierten Wasserstofflinien liegen bei einer Wellenlänge, die dreimal so groß ist wie bei Messungen im Labor. Wie groß ist die Geschwindigkeit des Quasars?


Problem/Ansatz:

Ich aus $\lambda{Q}=3\lambda{L} $ geschlossen, dass der Quasar sich entfernen muss, da nur $3=\lambda_0 \sqrt{\frac{c+v}{c-v}}$ dies erfüllt. LÖsung sagt, ich hätte das ganze erstmal in die Wellenfrequenz umschreiben sollen. Ergebnis ist aber dasselbe. War das purer Zufall oder gilt mein Weg? Lösung ist 0.8c

von

1 Antwort

0 Daumen
 
Beste Antwort

Hallo

es ist egal ob man mit c oder λ rechnet, da ja einfach λ=c/f  d.h. dein Bruch kehrt sich einfach um.   Den meisten ist die Frequenzgleichung für den Dopplereffekt geläufiger.

uns schließe deine  andere Frage zur Rotverschiebung ab.

Gruß lul

von 32 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Nanolounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community