0 Daumen
382 Aufrufe

Aufgabe:

Ein Seil ist mit einem Ende an einem Pfeiler befestigt und wird reibungsfrei über einen weiteren Pfeiler derselben Höhe im Abstand von 20 m geführt. Das andere Seilende ist an einem schweren, auf dem Grund aufliegenden Klotz befestigt. Eine Masse von 2 kg ist in der Mitte zwischen den beiden Pfeilern am Seil befestigt und lenkt dieses dort um 1 m aus. Welche Kraft übt das Seil auf den Klotz aus?

blob.png

Quelle: http://beuche.info/physik_lk/aufgaben_kraft.pdf


Ich habe sogar die Lösung, aber die zeigt an, dass T gesucht wird und man für cos(α) das T braucht. Ich verstehe es nicht.

Wie kommt man auf die 98,6 N? Was muss ich in den TR eingeben.

von

2 Antworten

+1 Daumen
 
Beste Antwort

Gewichtskraft ist Fg=2kg*9,81m/s^2 = 19,62 N

Diese wird kompensiert durch die Kräfte  F1 und F2, da du nur eine

von beiden wissen willst, musst du nur  19,62 N / 2  kompensieren

also nur 9,81 N.

In dem Dreieck mit 10m und 1m Seitenlänge gilt

für den  Winkel alpha oben links tan(alpha)=1/10

also alpha = 5,71°.

Und Betrag von F1 ist dann  9,81N /sin(alpha)=98,6N.

von 2,7 k

//Edit - Achso musste 9,81 : 5,71 im Sinus, achso Vielen lieben Dank!

+1 Daumen

α = 84.28940686

COS(α) = f/2/t

--> t = f/(2·COS(α)) = (2 kg * 9.81 N/kg)/(2·COS(84.28940686°)) = 98.58927979 N

von 9,5 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Nanolounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community