0 Daumen
8 Aufrufe

Aufgabe:

Hallo, kann mir jemand bitte bei aufgabe 1 b und 2 b helfen bitte


Problem/Ansatz:

image.jpg

Text erkannt:

Klasse: wG \( 13 \quad \) Fach: Physik
Thema: Übungen Induktion
1 An ein Spulenrähmchen (Masse \( m=41 \mathrm{~g} \), Breite \( \mathrm{b}=2 \mathrm{~cm} \), Windungszahl \( n=500 \) ) wird an \( P \) und \( Q \) ein Spannungsmessgerät angeschlossen. Zur besseren Darstellung sind in der Skizze nur 2 Windungen des Spulenrähmchens gezeichnet. Der obere Teil des Spulenrähmchens befindet sich bei allen Versuchen auBerhalb des Einflusses des Hufeisenmagnetes mit der magnetischen Flussdichte \( \mathrm{B}=0,05 \mathrm{~T} \).
a) Welche Spannung zeigt das Messgerät, solange sich die Position des Spulenrähmchens nicht ändert?
b) Das Spulenrähmchen wird mit der Geschwindigkeit \( 0,05 \frac{\mathrm{m}}{\mathrm{s}} \) senkrecht nach oben auf dem Hufeisenmagneten gezogen. Welche Spannung zeigt das Messgerät?
2 Zwei parallele Metallschienen mit dem Abstand \( \ell=20 \mathrm{~cm} \) sind mit einem Neigungswinkel von \( \alpha \) auf einem ebenen Tisch aufgebaut. Senkrecht zur Schienenebene wirkt ein homogenes Magnetfeld mit der Flussdichte \( B=0,05 \) T. Ein senkrecht über die Schienen gelegter Aluminiumstab kann auf diesen reibungsfrei abwärts rollen.
Im ersten Versuch wird an die Schienenenden bei \( P \) uns \( Q \) ein hochohmiges Spannungsmessgerắt angeschlossen. Der durch das Spannungsmessgerät sowie durch den Aluminiumstab flieBende Strom ist so gering, dass er vernachlässigt werden kann. Zum Zeitpunkt \( t=0 \) beginnt die Abwärtsbewegung des Aluminiumstabes.
a) Welches der folgenden Uind-t-Diagramme beschreibt die zwischen den Anschlüssen \( \mathrm{P} \) und \( \mathrm{Q} \) messbare Spannung qualitativ richtig? Begründen Sie Ihre Aussage.
b) Wie hoch ist die zwischen den Anschlüssen \( P \) und \( Q \) messbare Spannung in dem Moment, in dem die Geschwindigkeit des Metallstabes \( v= \) \( 0,01 \frac{m}{s} \) beträgt?
c) An welchem der beiden Anschlüsse llegt der positive Pol der Induktionsspannung?

vor von

1 Antwort

0 Daumen

Hallo

kennst du das Gesetz  Uind=n*Φ' mit Φ=B*A

dann überlege jeweils wie sich die von  B durchsetzte Fläche ändert.

Gruß lul

vor von 30 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Nanolounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community