0 Daumen
27 Aufrufe

Hallo, ich verstehe nicht genau was man bei b) machen muss. Versteht jemand vielleicht die Aufgabenstellung?


In einem Experiment lässt man eine Stahlkugel frei fallen. Für die Fallhöhe s=1,5 m wird eine Fallzeit von t=0.5 s gemessen.

a) Welcher Wert ergibt sich daraus für die Fallbeschleunigung?

- Das habe ich schon rausgefunden, dass sind a= 12m/s^2

b) Welches Intervall von Fallbeschleunigungen ist mit den Messwerten verträglich?

von

1 Antwort

0 Daumen

Hallo

gibt man 1,5m an nimmt man an, das ist ein gerundeter Wert also kann es 1,45 bis 1,55m sein. das Gleiche mit der Zeit 0,5s können 0,45 bis 0,55 sein( bzw 0,549 )

kannst du damit das Intervall bestimmen? oder hattet ihr schon dass sich % Fehler beim multiplizieren und dividieren  addieren? dann hat t einen Fehler von 10% t^2  von 20% Weg Fehler 3,3%

Gruß lul

von 29 k

Vielen Dank!

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Nanolounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community