0 Daumen
60 Aufrufe

Aufgabe:

Ich will einen beleuchteten Gegenstand mittels Linse vergrößert abbilden, ich habe ein Lupe mit 5,0Dpt zur Verfügung und Abbildungsmaßstab ist 20

In welchem Abstand muss ich vor die Linse den Gegenstand positionieren?


Problem/Ansatz:

Formel D=1/f   f= 1/5

1/f= 1/b +1/g

Lupe: vL= s0/f

Gesucht: g

Ich finde keine andere Formel im Skript kann mir jemand helfen

von

Berechne die Brennweite (f):
f =  1 / D =  1 / (5,0 m-1)  =  0,2 m

Benutze die Formel für den Abbildungsmaßstab (A) und stelle um nach der Gegenstandsweite (g):

A =  f / (g - f)

g =  (A * f) + f / A

Werte einsetzen und ausrechnen ...

Puhh, die formel für das Abbildungsmaßstab hab ich bei der unleserlichen Schrift des Profs einfach nicht entzifferen können... dankeschön für das Vorrechnen!

Bitteschön :)

1 Antwort

0 Daumen

hallo

du hast doch noch b/g=B/G=20

Du benutzt die "Lupe" nicht als solche deshalb ist die Vergrößerung der Lupe egal - Du benutzt sie um ein reelles Bild zu projizieren .

Gruß lul

von 29 k

Ok ! Aber was muss ich dann machen? Zwei gleichungen aufstellen ? aber ich hab zwei unbekannte b und g oder?

A =  f / (g - f)  haben die meisten Schüler nicht einfach so im Kopf.

Du kennst aber die Linsengleichung 1/f = 1/b + 1/g  und den Abbildungsmaßstab b/g = 20

f = 0,2 m ist gegeben

b = 20 g  in die Linsengleichung einsetzen und nach g umformen

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Nanolounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community