0 Daumen
41 Aufrufe

Ein Experiment mit radioaktiven Strahlen wird im Labor durch eine 0,1mm dicke Bleiplatte nach außen hin abgeschirmt. Die Bleiplatte reduziert die Intensität der Strahlen, die (vereinfacht) als monoenergetisch und zueinander parallel betrachtet werden, um 50%. Mit einer 0,4mm dicken Bleiplatte erreicht man dann eine Abschwächung um etwa wie viel Prozent?

Lösung: 68%

Wie berechnet man diese Aufgabe? Danke im Voraus für Antworten lg :)

von

1 Antwort

0 Daumen

Hallo

die Abschwächung ist 50% also auf die Hälfte,  damit bei der n fachen Dicke auf (1/2)^n hier also auf (1/2)^4=1/16=0,0625=6,25% sicher nicht auf 68%

Das Gesetz sollte sein N(d)=N(0)*2-d/(0,1mm)

etwas anderes ist es wenn eine 1mm dicke  Platte um 50% abschwächt, dann  N=N(0)*2-d/(1mm)  eine 0,4mm dicke als (1/2)^0,4=0,76 also 76%

irgendwas an deiner Aufgabe ist falsch, poste das Original!

Gruß lul

von 23 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Nanolounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community