0 Daumen
42 Aufrufe

Aufgabe:

Ein Kugelstoßer beschleunigt die 7,25 kg – Kugel beim „Stoß“ mit einer mittleren Kraft von etwa 400N. Der Stoß dauert dabei nur ca. 0,20s.
Mit welcher Geschwindigkeit verlässt die Kugel die Hand des Kugelstoßers?


Problem/Ansatz:

Die Formel lautet p = m * v , ich bin mir unsicher, ich habe nun p = 80Ns rausgekriegt und v= 55 m/s. Kann mir jemand einen verständlichen Lösungsweg vorzeigen bin ducheinander...

von

2 Antworten

0 Daumen
 
Beste Antwort

Salut,


Ein Kugelstoßer beschleunigt die 7,25 kg – Kugel beim „Stoß“ mit einer mittleren Kraft von etwa 400N. Der Stoß dauert dabei nur ca. 0,20s.
Mit welcher Geschwindigkeit verlässt die Kugel die Hand des Kugelstoßers?

Berechne zunächst die Beschleunigung a:

a = F / m = 400 N / 7,25 kg = 55,17 N kg-1 = 55,17 m s-2

Daraus folgt für die Geschwindigkeit v:

v = a * t = 55,17 m s-2 * 0,20 s = 11,03 m s-1


Schöne Grüße :)

von 7,2 k

Vielen Dank, hat mir wirklich geholfen, die Umstellung zu verstehen!

0 Daumen

Hallo,

Die Formel lautet p = m * v

Wenn man mit dem Impuls rechnen will, geht das mit  Kraftstoß = Impulsänderung:

\( \textcolor{blue}{F·Δt }= m·Δv\text{ } \text{ → } \text{ }\textcolor{green}{Δv=\dfrac{F· Δt}{m}}=\text{ ...}≈11,03 \frac{m}{s}\)

Gruß Wolfgang

von 8,5 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Nanolounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community