0 Daumen
47 Aufrufe

Aufgabe:

Ein Sportflugzeug mit der Masse m =1200kg führt bei einer Geschwindigkeit von v = 40m/s einen Looping aus. Der Radius dieser vertikalen Kreisbahn beträgt r = 80m.

a) Geben Sie an, in welchem Punkt der Kreisbahn die Kraft auf das Flugzeug am größten ist. Berechnen Sie den Betrag dieser Kraft.

b) Berechnen Sie, mit welchem Anteil seiner Gewichtskraft der Pilot im höchsten Punkt der Kreisbahn in den Sitz gedrückt wird.


Problem/Ansatz:

Für a) habe ich bereits einen Ansatz, bei dem ich mir aber unsicher bin:

gegeben: m = 1200kg ; v = 40 m/s ; r = 80m

Formel: Fz = m* v^2/r

Fz = 1200kg * 40m/s / 80m  = 600N


Ich bin mir nicht sicher, ob diese Lösung richtig ist. Zudem komme ich bei b) gar nicht weiter.

Vielen Dank schonmal im Voraus!

von

1 Antwort

0 Daumen
 
Beste Antwort

Hallo

du hast die Formel richtig geschrieben aber v nicht quadriert! Prüfe immer die Einheiten , und schreib nicht einfach N denn kg/s ist nich N

im tiefsten Punkt der Bahn wirken die Kräfte  mg und Fz beide nach unten,   in höchsten Punkt wirkt mg und Fz entgegen ,

d.h. im höchsten Punkt wie er mit Fz-mg in den Sitz gedrückt.  wobei m natürlich die Mass des Piloten ist,

Gruß lul

von 21 k

Dankeschön für die Hilfe!

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Nanolounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community